Nächstes Treffen ist

Freitag, 25. Oktober 2019

um 19:00 Uhr

zum Historischen Stammtisch

 

 

13. Juni 2019

Planungstreffen zum Film-Projekt


31. Mai 2019

Am heutigen Freitagabend fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Wir blickten zurück auf das Jahr 2018 und die vergangenen Veranstaltungen der HG.

Hervorzuheben war dabei die Ausstellung „Wisa von Westfalen“, die auf gute Resonanz gestoßen ist und 750 Besucher verzeichnen konnte.

Nachdem der Bericht des Vorstands abgeschlossen war, befassten wir uns mit der angekündigten Satzungsänderung und den Wahlen der Kassenprüfer. Beide wurden in ihrem Amt bestätigt.

Im Anschluss wurden die einzelnen Projekte des Vereins angesprochen und wiederholt auf die Problematik hingewiesen, dass wir nach wie vor keine geeigneten Räume für das Heimatmuseum finden konnten und somit weiter auf der Suche nach einem Ausstellungsraum sind.

Des Weiteren wurden die aktuellen Buchprojekte besprochen, die derzeit noch im Hintergrund erarbeitet werden und in den nächsten Wochen und Monaten fertig gestellt werden sollen.

Ebenso wurde ein Film-Projekt angeregt, zu dessen genauem Thema sich eine Arbeitsgruppe in Kürze treffen wird.

Alles in allem liegt – auch mit der Umsetzung der in diesem Jahr noch ausstehenden Termine – einiges an Arbeit auf dem Tisch, die wir gerne angehen.

Gefreut hat uns, dass wir bis Dato zwei weitere neue Mitglieder verzeichnen konnten.

 

Nach wie vor können sich interessierte Geschichtsfreunde gerne bei uns melden oder zu den angegebenen Treffen vorbeischauen. Eine Vereinsmitgliedschaft ist hierfür nicht erforderlich, auch wenn wir uns natürlich über Mitgliederzuwachs freuen.


29. März 2019

Erneut trafen wir uns zu einem geselligen Stammtisch und hatten in gemütlicher Runde einiges zu besprechen. Neben ein paar Formalitäten über die Erreichbarkeit von Email-Adressen, auf die weiterhin Einladungen geschickt werden sollen, besprachen wir anstehende Projekte, wie etwa die noch laufende Aufarbeitung einer Chronik Altenheerses und das weitere Vorgehen für die Herausgabe des Textes von Henry Stern.

Angesprochen wurde auch die Teilnahme an dem durch den Ortsbürgermeister angeregte Zusammenkommen der ortsansässigen Vereinsvorstände zur verbesserten Kommunikation untereinander.